Suchketten in der Suchmaschinenwerbung

4. August 2011 12:20 | Veröffentlicht von Tim

Als Suchkette wird der komplette Weg eines Suchenden bezeichnet, das heisst von der ersten Suchanfrage bis zur gewünschten Conversion/Transaktion. Der Besucher verfeinert häufig im Laufe seines Suchprozesses seine Suchanfragen:

Jemand der nach einem neuen Fernseher sucht, aber wenig Ahnung von der Materie hat, wird zunächst sehr generische Begriffe wie „Fernseher“ oder „TV“ eingeben. Nachdem er sich darüber informiert hat, welche unterschiedliche Fernseharten es gibt (Suchwort: „LCD Fernseher“, „Plasma Fernseher“, „Flatscreen“) wird er sich darüber informieren wollen, welche Fernseher in Testberichten gut abgeschnitten haben (Suchwort „Testberichte LCD-Fernseher“). Entscheidet er sich dann für ein konkretes Modell wird er nach dem favorisierten Modell googlen (Suchwort z.B. „Sony KDL 3020“), um den günstigsten Online-Shop oder einen Händler vor Ort zu finden.

Suchketten können mittels Keyword-Tools recherchiert werden, finden sich aber auch in Berichten von Suchmaschinenwerbeprogrammen wie Google AdWords.

Die Kommentare sind geschlossen.