Suchbegriff-Datenbank, Keyword-Tool

Ein Keyword-Tool ist eine Sammlung von Suchbegriffen, die von Usern bei der Suche in einer Suchmaschine häufig verwendet werden. So speichert Google z.B. welche Suchanfragen von Usern durchgeführt wurden, wertet diese aus, fasst Suchbegriffe zu Themenwelten zusammen und schlägt ähnliche Begriffe vor.

Da diese Daten von einer breiten Masse über einen längeren Zeitraum gesammelt werden, bieten Suchwort-Datenbanken unter anderem Zugriff auf folgende Daten:

  • Synonyme
  • Verwendung des Wortes im Singular oder Plural
  • Fehlschreibweisen (Creme Fresh statt Crème fraîche)
  • Wortkombinationen

Neben kommerziellen Keyword-Datenbanken bieten auch Suchmaschinen eigene Suchbegriffs-Datenbanken an. Google z.B. den Keyword-Planner, mit dem sich nicht nur thematisch ähnliche Suchbegriffe finden lassen, sondern auch Daten wie Wettbewerb bei einem Begriff, periodische Schwankungen und ungefähre Klickpreise.

Höhe des CPC für einen Suchbegriff ermitteln

Um den ungefähren CPC eines Suchbegriffs zu ermitteln, ist die Erstellung eines Google AdWords-Kontos erforderlich. Loggen Sie sich danach im Keyword-Tool ein und geben Sie die gewünschten Suchbegriffe ein. Blenden Sie dann die Spalte „CPC“ ein, um eine Schätzung des Klickpreises zu erhalten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.