Cost-per-Click (CPC)

Im Online-Marketing gibt es verschiedene Abrechnungsmodelle für Online-Werbung. Bei der CPC-Methode (Cost-per-Click, Kosten-pro-Klick) wird pro Klick auf eine Anzeige (Text oder Werbebanner) abgerechnet. Im Gegensatz zu Fernseh-, Radio-, oder Printwerbung zahlt der Werbetreibende also keine pauschale Vergütung für das Zeigen der Werbung, sondern für eine Aktion (Klickvergütung). Die Höhe von CPCs lässt sich mittels Keyword-Tools schätzen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.